Branchen Mandanten Kompetenzen Berater
Home Kontakt Sitemap Downloads
Suche:  
  
Internetplattform Logistik
Ausgewählte Beispiele für
Entwicklung von IT- &
IuK-Konzepten
  Internetplattform Logistik

Ausgangslage
In einem Klinikverbund soll die gesamte Prozesskette für den
Einkauf von Waren beim Hersteller über den Transport zum Zentrallager bis hin zur Bereitstellung an den Verbrauchsstellen durchgängig organisiert und optimiert werden. Die Abwicklung der Einkäufe und die Steuerung der Logistikprozesse soll über eine Internetplattform erfolgen, bei der alle Anforderungsstellen in den Abteilungen direkt ordern können.
Der Klinikverbund möchte bei der Ausschreibung und Auswahl der Dienstleister, die die Plattform erstellen sollen, von einem unabhängigen Berater bera-ten und unterstützt werden.
Vorgehensweise
Zunächst wird gemeinsam mit dem Klinikverbund eine Analyse der Ausgangssituation und der Anforderungen vorgenommen. Dies umfaßt eine Analyse der Strukturen und Prozesse, die Zusammenstellung und Ergänzung der Beschreibungen des Gesamtprozesses und aller Teilprozesse sowie die Klärung der vorhandenen technischen Voraussetzungen. Darauf aufbauend wird das Anforderungsprofil der Internetplattform erstellt, welches insbesondere einen detaillierten Zeitplan für das Verfahren von der Ausschreibung bis zur Inbetriebnahme des Systems enthält. Anschließend wird vom Berater die Ausschreibung mit einem detaillierten Lastenheft für ein Verhandlungsverfahren angefertigt und eine Marktanalyse vorgenommen. Der Berater übernimmt daneben die Steuerung des mehrstufigen Ausschreibung- und Verhandlungsverfahrens, bewertet die Angebote und gibt daraufhin einen fundierten Entscheidungsvorschlag.
Ergebnis
Am Ende des Prozesses steht die Auswahl des geeignetsten Anbieters zur Installie-rung und Implementierung der Internetplattform auf Basis des fundierten Entschei-dungsvorschlags.

Referenzen
Beschaffung und Installation einer Einkaufsplattform
   für den Servicebetrieb Einkauf und Logistik des
   LBK Hamburg